Covid-Impfung

 

Covidimpfung mit Comirnaty bei Kindern ab 12


Wir beginnen nun auch Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech zu impfen. Sie haben sicher die Diskussion darüber in den Medien verfolgt. Die Ständige Impfkommission konnte sich bislang nicht zu einer generellen Empfehlung durchringen,  wir halten die Impfung aber für sinnvoll und möchten Sie gerne den Kindern und Eltern anbieten. Die Deltavariante des Coronavirus ist so ansteckend, dass sich vermutlich im Herbst und Winter bei Schulbeginn nahezu jeder anstecken wird. Kinder erkranken zwar sehr, sehr selten schwer, leiden aber häufig auch Wochen nach der Infektion noch an einem sogenannten Long Covid Syndrom. Sie können sich bitte über diesen Link Informationen des Rober-Koch-Institutes zu diesem Thema informieren. Bei Kindern müssen die Einwilligung und Aufklärung bitte von beiden Erziehungsberechtigten unterschrieben werden.

Wir haben am 26.7. und 27.7. 21 ab 15:Uhr noch Impftermine für Comirnaty für Kinder und Erwachsene frei.  Wenn Sie Interesse haben machen Sie bitte telefonisch einen Termin aus oder schreiben uns über das Kontaktformular dieser Homepage.


Covidimpfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson
Wir haben am 26.7.21 ab 15:00 Uhr noch Impftermine für die Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson zu vergeben. Bei diesem Impfstoff genügt eine einmalige Impfung. Bitte beachten Sie, dass dieser Impfstoff, wegen der bekannten seltenen aber schwerwiegenden Nebenwirkungen bei Jüngeren von der Ständigen Impfkommission bislang für über 60ig Jährige empfohlen wird, aber bei individueller Risikoakzeptanz auch bei Jüngeren möglich ist. Wenn Sie Interesse haben machen Sie bitte telefonisch einen Termin aus oder schreiben uns über das Kontaktformular dieser Homepage. Informieren können Sie sich gerne vorab unter der Seite des Robert-Koch-Institutes.


Aufklärungsbogen mRNA Impfstoffe (Biontech/Moderna)

Einverständniserklärung mRNA Impfstoffe (Biontech/Moderna)


Aufklärungsbogen Vektorimpfstoffe (Astra-Zeneca/Johnson&Johnson)

Einverständniserklärung Vektorimpfstoffe (Astra-Zeneca/Johnson&Johnson)


Die Impftermine vereinbaren wir relativ kurzfristig, da wir erst wenige Tage vor den wöchentlichen Lieferungen erfahren, wie viel Impfstoff wir erhalten.